In Allgemein

Die beste Zeit für den Hausverkauf

Wann ist der perfekte Zeitpunkt für einen Hausverkauf? Verkauft sich eine Immobilie besser im Winter oder im Sommer? Welche zeitlichen Faktoren Sie beim Immobilienverkauf berücksichtigen sollten, erfahren Sie hier.

Faktoren, die den besten Zeitpunkt für den Hausverkauf bestimmen

Wenn Sie eine Immobilie verkaufen wollen, sollten Sie unbedingt die konjunkturellen Schwankungen in der Wirtschaft beachten. Eine gute Konjunktur bedeutet, dass die Unternehmensinvestitionen die Kauflust der Verbraucher langfristig steigend ankurbeln. So ist es auch in der Immobilienbranche. Die Kaufimmobilien in Deutschland sind momentan sehr gefragt und ein Hausverkauf ist daher jetzt vielversprechend.

Bei einem niedrigen Zins gibt es logischerweise auch mehr Kaufinteressenten mit einer größeren Investitionsbereitschaft. Die Kreditzinsen beeinflussen ebenfalls das Kaufinteresse, da diese die Finanzierungshöhe der Interessenten bestimmen. Es ist deshalb ratsam, Immobilien in Zeiten von niedrigen Zinsen anzubieten.

Zur Urlaubs- und Weihnachtszeit werden weniger Verkaufsabschlüsse verzeichnet. Da sich ein Verkaufsprozess allerdings häufig über einige Monate hinweg hinzieht, sind diese saisonalen Schwankungen von eher geringer Bedeutung. Der Rückgang bezieht sich hierbei vor allem auf die Immobilienbewerbung, nicht auf den Verkauf an sich.

Wenn die Wirtschaft einer Region floriert, so entstehen dort auch viele Arbeitsplätze, die Nachfrage nach Immobilien steigt und die Preise werden angezogen. Auf der anderen Seite sinkt die Nachfrage in Regionen, wo beispielsweise ein Unternehmen mit vielen Arbeitsplätzen schließt, und die Preise der Immobilien sinken. Die regionalen Einflussfaktoren sind daher nicht zu unterschätzen.

Auch die Jahreszeiten können Einflussfaktoren darstellen. Im Frühling werden oft die besten Verkaufschancen erwartet. Und damit liegt man auch nicht unbedingt falsch. Bäume, Büsche und Blumen blühen auf und verleihen der Immobilie ein frisches Ambiente. Auch für Besichtigungen haben die Frühlings- und Sommermonate Vorteile. So kann die Immobilie auch in den Abendstunden besichtigt werden. Hinzu kommt, dass im Frühjahr und im Sommer klassische Zeitpunkte für Umzüge von Familien sind. Die Kinder können dann zum Schuljahreswechsel die neue Schule besuchen.

Das Wichtigste für den Zeitpunkt des Hausverkaufes zusammengefasst

Im Prozess des Hausverkaufes spielt der Verkaufsgrund eine entscheidende Rolle: Jemand, der zum Beispiel altersbedingt das Haus verkaufen möchte, hat wahrscheinlich mehr Vorbereitungszeit als jemand, der aus Geldnot oder krankheitsbedingt verkaufen muss.

Wenn kein Zeitdruck besteht und der Verkaufszeitpunkt flexibel ist, sollten Sie die Faktoren der Konjunkturschwankungen und der regionalen Besonderheiten berücksichtigen. Die saisonalen Aspekte sollten den Zeitpunkt, wann eine Immobilie angeboten und beworben wird, weniger beeinflussen. Ein Verkauf ist ratsam, wenn die Zinsen niedrig sind und die Nachfrage nach Immobilien groß ist.

Egal welche Jahreszeit – der richtige Zeitpunkt, um eine Immobilie zu verkaufen, ist dann, wenn sowohl die äußeren, als auch die privaten Umstände passen. Wichtig ist nur, dass Sie sich ausreichend Zeit nehmen, sofern das möglich ist, und fachliche Unterstützung annehmen. Eine fundierte Immobilienbewertung kann dabei helfen, Ihre Immobilie zielgruppengerecht zu vermarkten.

Sie haben noch weitere Fragen? Unser qualifiziertes Team hilft Ihnen gerne dabei, alle Faktoren für Sie zu bewerten, und den richtigen Zeitpunkt für Ihren Hausverkauf zu ermitteln. Wie unterstützen Sie beim Verkauf oder bei der Vermietung Ihres Objektes zum bestmöglichen Preis!

dt-square
bester Zeitpunkt Hausverkauf
doering

Ihr Ansprechpartner:

Andreas Döring

Wir beraten Sie rund um das Thema Immobilien und stehen Ihnen für alle Fragen zur Verfügung! Schreiben Sie uns über das nebenstehende Kontaktformular oder rufen Sie uns unter (05 51) 30 70 2-60 an.

Ich erkläre mich mit der Übertragung meiner Daten über ein gesichertes Formular einverstanden.*

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage verschlüsselt elektronisch erhoben und gespeichert werden. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.*

Energieausweis: Für wen ist er Pflicht