5 clevere Tipps, wie Sie Ihre Immobilien privat verkaufen

Für Haus- und Wohnungseigentümer schaffen die steigenden Immobilienpreise die besten Voraussetzungen, um ihre Objekte gewinnbringend zu verkaufen. Gehen Sie mit Bedacht vor, um die mit dem Immobilienverkauf verbunden Risiken möglichst gering zu halten, denn: Vorsicht ist besser als Nachsicht. Unsere fünf Tipps helfen Ihnen, die größten Fehler beim privaten Haus- und Wohnungsverkauf zu vermeiden.

1. Erstellen Sie ein Exposé: Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance.

Stellen Sie Ihre Verkaufsunterlagen in einem überzeugende Exposé zusammen, um qualifizierte Interessenten für Ihre Immobilie zu finden. Achten Sie auf eine ansprechende Gestaltung der Texte und Bilder sowie auf entsprechend optimierte digitale Versionen des Exposés für das Internet. Fügen Sie aktuelle Grundrisse, einen umfassenden Lageplan, aussagekräftige Begleittexte und Fotos vom Objekt, Garten oder Umgebung hinzu.

2. Wählen Sie einen angemessenen Preis für Ihre Immobilie.

Trotz des boomenden Immobilienmarktes ist es nicht immer einfach, den angemessenen Preis für die eigene Immobilie festzulegen, denn je nach Lage, Zustand und potenziellen Mieteinnahmen verändert sich der Wert Ihres Objekts enorm. Setzen Sie den Preis zu niedrig an, verlieren Sie Geld, da Sie unter Wert verkaufen. Setzen Sie den Preis zu hoch an, finden Sie womöglich keinen Abnehmer. Um den Wert Ihrer Immobilie richtig einzuschätzen und diese gewinnbringend zu verkaufen, ziehen Sie am besten einen erfahrenen Sachverständigen zu Rate. Denn kostenlose Online-Tools geben nur einen groben Richtwert an.

3. So sorgen Sie für eine sichere Kaufabwicklung:

Hurra, Sie haben mehrere Interessenten für Ihre Immobilie gefunden, aber wie gehen Sie nun vor um ein gutes Verkaufsergebnis zu erzielen? Nachdem Sie sich für einen Käufer entschieden haben, sollten Sie sich über dessen Bonität informieren. Außerdem müssen Sie sich um den Kaufvertrag, einen Termin beim Notar und die eigentliche Übergabe kümmern. Wichtig ist ebenfalls, dass Sie die Zahlungsweise des Kaufpreises genau festlegen. Ein Makler bringt die erforderliche Markt- und Menschenkenntnis sowie das rechtliche Grundwissen mit, um die Kaufabwicklung sicher und entspannt durchzuführen.

4. Achtung, Steuern! Überprüfen Sie die Spekulationsfrist:

Bevor Sie Ihr Haus verkaufen, sollten Sie sich fragen, ob ein möglicher Gewinn steuerfrei oder steuerpflichtig ist. Denn grundsätzlich gilt, dass Gewinne aus privaten Immobilienverkäufen steuerpflichtig (§ 23 Einkommenssteuergesetz) sind, allerdings müssen Sie für den Verkauf keine Steuern zahlen, wenn Sie das Haus selbst genutzt haben oder die Spekulationsfrist bereits abgelaufen ist. Diese Frist läuft zehn Jahre nach der Anschaffung bzw. Herstellung einer Immobilie und deren Veräußerung ab. Dabei gilt das Datum der jeweiligen Kaufverträge.

5. Doppelt hält besser: Gemeinsame Begutachtung und Mängelprotokoll.

Es ist sinnvoll, vor dem Verkauf gemeinsam mit dem Käufer die Immobilie auf etwaige Mängel zu begutachten. Danach sollten Sie zusammen ein Mängelprotokoll unterschreiben, denn darauf können Sie sich im Zweifelsfall beziehen. Sollten Sie Mängel der Immobilie verschweigen, besteht die Gefahr, dafür zu haften.

Haben Sie noch weitere Fragen zum Verkauf Ihrer privaten Immobilien? Unsere qualifizierten Makler helfen Ihnen gerne dabei, die größten Risiken und Fallstricke zu vermeiden. Auf diese Weise verkaufen Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung sorgenfrei und zum bestmöglichen Preis.

dt-square
Immobilien privat verkaufen
doering

Ihr Ansprechpartner:

Andreas Döring

Wir beraten Sie rund um das Thema Immobilien und stehen Ihnen für alle Fragen zur Verfügung! Schreiben Sie uns über das nebenstehende Kontaktformular oder rufen Sie uns unter (05 51) 30 70 2-60 an.

Ich erkläre mich mit der Übertragung meiner Daten über ein gesichertes Formular einverstanden.*

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage verschlüsselt elektronisch erhoben und gespeichert werden. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.*

Steuern beim Verkauf eines geerbten Hauses